Verband Privater Bauherren

Der Verband privater Bauherren e.V. wurde 1976 gegründet und ist damit die älteste bundesweit tätige Verbraucherschutzorganisation im Bauwesen. Ein engmaschiges Netz von Regionalbüros gibt allen Bau- und Kaufinteressierten die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Kontakt mit dem VPB aufzunehmen.

Der VPB widmet sich der Vertretung bauorientierter Verbraucherinteressen bei Gesetzgeber, Verwaltung, Bau- und Kreditwirtschaft sowie weiteren öffentlichen und staatlichen Organisationen. Dabei übt der VPB eine marktneutrale und unabhängige Verbraucherschutzfunktion aus, um die Bauqualität und das fachgerechte Bauen zu fördern.

Der VPB ist Mitglied im Deutschen Verband für Wohnungswirtschaft, Städtebau und Raumordnung, im Verbraucherrat des DIN sowie im Deutschen Baugerichtstag.

Der VPB ist als qualifizierte Einrichtung gemäß Unterlassungsklagegesetz eingetragen und hat damit das Recht auf Abmahnung und Unterlassungsklagen bei verbraucherwidrigen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Darüberhinaus war und ist der VPB als erste und älteste praxisverbundene Stimme im Verbraucherschutz für private Bauherren als anhörungsberechtigt beim Bundestag akkreditiert.

 

Unsere Autoren

Corinna Merzyn


Dipl.-Ing. Corinna Merzyn ist Architektin und Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privater Bauherren e.V. in Berlin.

Thomas Penningh


Dipl.-Ing. Thomas Penningh ist Architekt, leitet seit 1998 das VPB Regionalbüro in Braunschweig und bekleidet seit 2005 das Amt des Präsidenten im Vorstand des VPB.

 

Powered by WordPress | Theme by 7Theme